Über Uns

140 Jahre Firmengeschichte

Im Jahr 1881 wurde die Schmiedewerkstatt in Weicht vom Schmiedemeister Georg Merbeler übernommen. Heute wird das Familienunternehmen in der vierten Generation durch seine Urenkelin Beatrix Merbeler-Buchmaier und ihrem Mann Karl Buchmaier geführt.

Neben dem Metallbau ist das Unternehmen heute mit den Geschäftsbereichen Land-, Forst- und Gartentechnik sowie der Melktechnik vielseitig aufgestellt. Das Erfolgsrezept in allen Bereichen beruht auf der fachlichen Kompetenz und die Erfahrung unserer langjährigen Mitarbeiter. 14 Facharbeiter und 1 Auszubildender sorgen heute für die zuverlässige Umsetzung unserer vielseitigen Aufträge.

Die persönliche Beratung und langfristige Beziehung zu unseren Kunden liegt uns besonders am Herzen. Deshalb steht die Zufriedenheit unserer Kunden bei uns immer an erster Stelle.

Geschäftsleitung

Merbeler Geschäftführung

Karl Buchmaier und Beatrix Merbeler-Buchmaier

Karl Buchmaier

  • Ausbildung als KFZ-Mechaniker und 
als Fluggerätemechaniker
  • Weiterbildung zum KFZ-Meister und 
zum Metallbaumeister
  • Weiterbildung zum Schweißfachmann

Beatrix Merbeler-Buchmaier

  • Ausbildung als Industriekauffrau
  • Weiterbildung zur Betriebswirtin des Handwerks

Stellenangebote

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin einen

Servicetechniker (m/w/d) für Melktechnik

Kaufbeuren, Mindelheim, Landsberg, Schongau Weilheim, Germering

Ihre Aufgaben:

  • Montage und Inbetriebnahme von Melk-, Kühl- und Fütterungsanlagen sowie Melkrobotern und Melkkarussell
  • Wartung, Reparatur und Instandsetzung an Melk-, Kühl und Fütterungsanlagen sowie Melkrobotern und Melkkarussell
  • Fachgerechte Betreuung und Beratung unserer landwirtschaftlichen Kunden

Ihr Profil:

  • Erfahrung in einem der Bereiche Mechatronik, Elektronik, Metallbau, Kältetechnik, KFZ-Technik, Installationstechnik oder ähnlichen Berufsfeldern
  • Führerscheinklasse B
  • Sie begeistern sich für anspruchsvolle technische Aufgabenstellungen
  • Sie besitzen einen selbstständigen und ergebnisorientierten Arbeitsstil
  • Sie zeichnen sich durch eine selbständige, verantwortungsbewusste Arbeitsweise aus und haben Freude am Umgang mit Menschen

Unser Angebot:

  • Einen festen, sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz
  • Umfangreiche Ausbildung und gezielte Einarbeitung sowie ständige Weiterbildungen (mit Zertifikat/Abschluss) bei vollen Bezügen
  • Fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie Aufstiegsmöglichkeiten
  • Selbstständige Tätigkeit in einem Ihnen fest zugeordneten Arbeitsbereich
  • Gute Beziehungen mit netten landwirtschaftlichen Kunden und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Flexible Arbeitszeitmodelle (Vereinbarkeit von Familie und Beruf)
  • positive Arbeitsatmosphäre und ein teamorientiertes Miteinander
  • Ein Firmenfahrzeug und ein Firmenmobiltelefon

Möchten Sie Teil unseres Teams werden?


Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen zu oder nehmen direkt telefonisch Kontakt auf mit Karl Buchmaier:

Karl Buchmaier

Stockheimerstr. 7

86860 Jengen-Weicht

Telefon +49 8241 2025
info@merbeler-weicht.de

Firmengeschichte

1881:
Schmiedemeister Georg Merbeler aus Breitenbrunn kauft im Jahr 1881 die bestehende Schmiedewerkstatt in Weicht

1921:
Sohn Alexander übernimmt 1921 das Geschäft und erweitert um eine Reparaturwerkstätte für landwirtschaftliche Maschinen.
 1936 Bau eines Ersatzteil- und Materialschuppens.
 1960 Erweiterungsbau Werkstätte.
 Von 1956-1966 wurden in eigener Herstellung ca. 200 Stück 2-Achs-Anhänger und Kipper gebaut. Alexander Merbeler war außerdem 20 Jahre Obermeister der Schmiedeinnung Kaufbeuren. Zeitweise wurden Nebenbetriebe in Beckstetten und in Jengen betrieben.

1970:
Sohn Fritz Merbeler, Schmiede- und Landmaschinenmechanikermeister, übernimmt den Betrieb. Auch Bruder Alexander Merbeler jun. wird Schmiede- und Landmaschinenmechanikermeister und arbeitet ebenfalls im Betrieb. Erweiterung im Laufe der Jahre durch Bauschlosserei, Installationen und Sanitär. Anfang der 80er Jahre Übernahme der Vertretung von DeLaval Melk-, Kühl-, Fütterungstechnik.
 1983 Abriss des alten Wohnhauses und Ersatz durch einen Neubau in dem Ersatzteillager, ein Lackierraum und ein Ausstellungsraum für Schmiedearbeiten Platz fanden. Fritz Merbeler war ebenfalls in der Schmiedeinnung aktiv und viele Jahre stellvertretender Obermeister

2001:
Theresia Merbeler führt nach dem plötzlichen Tod von Ihrem Mann Fritz zusammen mit Tochter Beatrix Merbeler-Buchmaier und deren Ehemann Karl Buchmaier, KFZ- und Metallbaumeister, den Betrieb in vierter Generation weiter.

Im Jahre 2004 Erweiterung Produktpalette durch Forst- und Gartengeräte.

2010:
Abriss des Ersatzteil- und Materialschuppens und Neubau einer zusätzlichen Werkstatt mit Sozialräumen an gleicher Stelle.  2018 Tod von Theresia Merbeler.

Aktuell beschäftigen wir 14 Mitarbeiter und 1 Auszubildenden.

Merbeler Karte
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Website-Erlebnis zu bieten. In den Cookie-Einstellungen können Sie mehr darüber erfahren, welche Cookies wir verwenden und sie direkt verwalten.
Cookies zulassenCookie-Einstellungen

Cookie-Einstellungen

  • Essenzielle Cookies

Essenzielle Cookies

Essenzielle Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne die essenziellen Cookies nicht genutzt werden.